Werke 1

Räume

 

Begegnet man den Scholz‘schen Skulpturen im Raum, so scheint
man lebendige Personen zu erkennen, bis man im nächsten Augenblick bemerkt, dass diese in ihrer Bewegung erstarrt stehen...

 

Aus: Die Gleichzeitigkeit von Anziehung und Abschreckung – Zu den Skulpturen von Brele Scholz

Susanne Schlenga, Journalistin, April 2009                                                                                                                         mehr sehen?

Holz-Skulpturen

 

In ihrem gesamten Werk ist der Mitmensch in seiner körperlichen und emotionalen Nacktheit (Francis Bacon lässt grüßen) bestimmendes Thema. Der französische Ausdruck „faire sortir l‘homme du bois“ beschreibt treffend dieses Anliegen: den Mann / Gegner aus dem Unter-Holz zu locken - so, wie in einer Beziehung beim liebevollen, schmerzhaften Versuch, dem originären Wesen in der Person des Anderen auf die Spur zu kommen, geht es in der Skulptur darum, im Ringen mit sich selber „durch Hauen und Stechen“ das im Stamm verborgene Eigentliche freizulegen...

 

Aachen – Arboras – Aachen: auf den Spuren von Brele Scholz

Text Pius Albrecht Wetzel, Literat, Dezember 2015                                                                                                        mehr sehen?

Europäer

 

Mitten im Stimmungstief der Europamüdigkeit nach Bankenkrisen, Spekulationen gegen den Euro, Schulden- und Defizitdiskussionen, Rettungsschirmen und der sehr deutschen Angst vor Ausplünderung durch unsere „armen“ Nachbarn entschloss ich mich im Frühjahr 2012 ein Zeichen zu setzen...

 

Brele Scholz, Februar 2014                                                                                                                                                                                                           mehr sehen?

Kleinode

 

 

 

Arbeiten, bis zu einem Meter Höhe.

 

 

 

Engel 2                                                                                                                                                                                                                                               mehr sehen?

Multiple Persönlichkeit

 

 

Es war einmal ein Wirtshausgarten, dort stand zur Freude der Gäste ein uralter, wunderschöner Baum...

 

 

Werkstattfoto                                                                                                                                                                                            mehr sehen?