Werke 3

Fotografische Skulpturen

 

 

Die Fotografischen Skulpturen sind der Versuch, durch Schichtungen Räumlichkeit und Bewegung in statischen Bildern zu erreichen. Schattenwurf, Lichtbrechung, leichte Bewegung durch Luftzug und die Möglichkeit, um die Arbeit herumzugehen, machen die Werke interessant.

 

 

Einige Arbeiten konnte ich realisieren, andere blieben Idee oder Modell.

Concrete Europolis – European Night of Art

 MC Bauchemie, Bottrop 2012

 

Im Grunde ist die Lösung schon im Europäischen Verfassungsvertrag festgeschrieben: in der Formu-lierung „Europa der Regionen“. Die Regionen sind der Reichtum dieses Kontinents, die Nationen aber sind historisch erschöpfte Identitätsphantasien und die notwendig zu überwindende Bedrohung. Robert Menasse

Der Traum vom Fliegen

 TV-Stills 2004 - 05

 

Ausschließlich Militärflugzeuge, ein Jahr lang aus Nachrichtensendungen der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender abfotografiert. Ästhetische Bilder, stille Bilder, denen man die Realität eines Krieges nicht ansieht. Kein ohrenbetäubender Fluglärm, keine angsteinflößende Gewalt eines Tieffluges über dem eigenen Zuhause, keine Todesangst vor Bomben. Und doch sind diese Aufnahmen Zeugnisse von Gewalt und Krieg im Irak, in Israel, in Syrien. Tiefflugübungen über der Kanadischen Wildnis… bei uns tun sie es nicht mehr, weil unsere Bürger sich beschweren würden, die paar Indianer und Tiere… nicht der Rede wert.